8. Juli 2017

MSC-Vilshofen spendet 400 Euro

MSC-Vilshofen spendet 400 Euro

„Gelder aus der Region sollen in den Region bleiben“

„Wir waren uns schnell einig, dass die Kinderklinik unsere Unterstützung gut gebrauchen kann und das Geld hier gut angelegt ist“,

übergibt Horst Hecker, der erste Vorstand des Motorsport-Club Vilshofen, den Spendenscheck über 400 Euro an die Kinderklinik Dritter Orden Passau.

Auch wenn das Vereinsleben seit dem Aus der Rennbahn Vilshofen gelitten hat, habe man in der Vergangenheit zahlreiche Sandbahn- und Auto-Cross-Rennen abgehalten 

„wir wollen uns mit den daraus verbliebenen Reserven weiterhin sozial und verkehrserzieherisch engagieren und Gutes tun“, betont Franz Zitzlsperger,

zweiter Vorstand beim MSC-Vilshofen. Wichtig sei dem Verein, dass die Gelder auch in der Region bleiben – „mit der Unterstützung der Kinderklinik,

können wir Familien in der Region helfen – das ist eine gute Sache“, sind sich die Vorstände einig. Der Kontakt zur Kinderklinik entstand unter anderem

über die BLSV-Kreisvorsitzende Gerlinde Kaupa, die die Spendenkampagne der Kinderklinik, insbesondere die Endspurt-Aktion „Strampeln für Strampler“,

tatkräftig unterstützt: „Wir haben unzählige engagierte Vereine in der Region, die helfen wollen. Wenn alle zusammenhelfen,

dann schaffen wir es sicher das Spendenziel von 3 Millionen Euro bis November zu erreichen“, so Kaupa unterstützend.

msc-vilshofen-spendet-400-euro_juli17.jpg

Foto (Kinderklinik): Einen Spendenscheck über 400 Euro hat der MSC-Vilshofen an die Kinderklinik in Passau übergeben:

(v.l.) Horst Hecker (1. Vorstand, MSC-Vilshofen), Dr. Christian Schropp (Leiter des SPZ an der Kinderklinik),

Franz Zitzlsperger (2. Vorstand, MSC-Vilshofen) und Gerlinde Kaupa (BLSV-Vorsitzende im Landkreis Passau).

Bildnachweis: Stefanie Starke“ 

 

 

Herzliche Einladung

 

               zum MSC Clubausflug

                                                                              in die Wachau

 

Liebe Clubmitglieder meine sehr verehrten Damen und Herren,

 

der Motorsport - Club Vilshofen hat für Samstag/Sonntag den, 23./24. September 2017 einen Ausflug in die Wachau organisiert. 

 

Abfahrt Raiffeisenkasse Aldersbach am Samstag den 23. September 2017 5:30 Uhr

Abfahrt vom Bergerparkplatz am Samstag den 23. September 2017 um 06.00 Uhr.

Ca. 8:00 Uhr Kaffepause mit Kuchen

Ankunft in Grein ca. 10:00 Uhr, dann Burgbesichtigung in Grein an der Donau.

Zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr einchecken auf dem Schiff, genaue Uhrzeit wird im Bus noch bekanntgegeben.

4 Std. Schifffahrt in die Wachau durch die größte Donauschleuse Ybs, vorbei am Kloster Melk bis Dürnstein.

16:00 bis 17:00 Uhr zur freien Verfügung in Dürnstein,

17:00 Uhr Weiterfahrt mit Bus zum Quartier in Mautern (Grüner Baum) .

19:00 Uhr Heuriger beim Graf in Mauternbach.

 

Heimfahrt: schau ma amoi

 

Auf alle Fälle machen wir auf dem Heimweg einen Stopp für eine Brotzeit.

Ankunft in Vilshofen, spätestens 21:00 Uhr

 

P.S. Busfahrt mit Kaffee und Kuchen – Getränke im Bus – Schifffahrt - Übernachtung mit Frühstück – Heuriger (nur Brotzeit) sind für Clubmitglieder mit Partner frei.

 

Bitte unbedingt wegen Platzreservierung bis 16. Juli bei Horst Hecker. 08541/1513 oder e-mail hecker.horst@online.de anmelden!!!!!!!!!!!!!

 

Mit freundlichen Grüßen

Franz Zitzlsperger

Schriftführer

 

 

 

Comments are closed.

-->

« Rennbahnverlauf 2014 und Renneinteilung |